Parkinson-Spezialkurse in Hamburg

Angehörigen den Rücken stärken

13.09.2012Bis zum Ende des Jahres finden insgesamt noch zwölf kostenlose Parkinson-Spezialkurse der Hamburger Angehörigenschule statt. Teilnehmer erhalten in dem dreistündigen Seminar medizinische Informationen zum Krankheitsbild, spezielle Anregungen zur Pflege und zur Alltagsbewältigung, sowie Hinweise zu Hilfsmitteln und Entlastungsangeboten. Die Kurse sind für alle Menschen gedacht, die einen Angehörigen mit Parkinson pflegen oder in Zukunft pflegen wollen. Auch ehrenamtlich bei der Pflege Helfende können teilnehmen.

Angehörigen den Rücken stärken - Parkinson-Spezialkurse in Hamburg
Für pflegende Angehörige kann detaillierte Information eine Unterstützung im Alltag sein. Bild: iStock

Das Angebot der Hamburger Angehörigenschule richtet sich an Menschen, die zu Hause einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen müssen. Bei der Gründung im Jahr 2008 ging es vor allem darum, einen Ort zu schaffen, an dem pflegende Angehörige mit ihren Fragen und Bedürfnissen, ihren Sorgen und Anliegen im Mittelpunkt stehen können.

Die bundesweit beachtete Einrichtung unterbreitet vielfältige Beratungs- und Schulungsangebote an mittlerweile zehn Standorten in Hamburg und Umgebung. Damit wolle man den Angehörigen nicht nur theoretisch, sondern auch ganz praktisch den Rücken stärken, so  Martin Moritz, einer der Gründer der Einrichtung. Zum Konzept der Hamburger Angehörigenschule gehören eine unabhängige und anbieterneutrale Beratung zu Pflege und Pflegestufen, die Information über Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen sowie verschiedenste Kurse und Schulungen. Die Einrichtung bietet auch individuelle Beratung und Schulungen für zu Hause an.

Diese Veranstaltungen werden von der Pflegekasse finanziert und sind für die Teilnehmer kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 12 bis 15 Personen begrenzt. Interessierte können sich über ein Kontaktformular auf der Website www.angehoerigenschule.de anmelden. Der nächste Parkinson-Spezialkurs beginnt am Mittwoch, den 17. Oktober 2012 von 10 bis 13 Uhr im K & S Harburg.

Quellen:


Weitere Artikel zum Thema auf Leben-mit-Parkinson.de,
Thema des Monats: Tipps für Angehörige von Menschen mit Parkinson





Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 58 Stimme(n).
 
Schriftgröße
  • Umgang mit Parkinson
Umgang mit der Diagnose

Viele Betroffene und Angehörige sind
mit der Diagnose
Parkinson überfordert.
Ein Überblick kann helfen. weiter

  • Adressen und Links
Adressen und Links

Die wichtigsten Kontakte und Adressen in Ihrer Nähe.

weiter

  • Glossar
Glossar rund um Parkinson

Von A bis Z: Fachbegriffe rund um das Thema Parkinson.

weiter

  • Service für Mediziner
Service für Mediziner

Sie sind Arzt und suchen nach weiteren Informationen? Dann besuchen Sie unser Fachportal.

weiter


© 2018 TEVA Pharma GmbH