Mike Gretzinger radelt durch Kanada

1200 Kilometer auf dem Fahrrad – trotz Parkinson

13.06.2014 – "Ein Typ, ein Fahrrad und Parkinson" ist das Motto einer ungewöhnlichen Aktion des Kanadiers Mike Gretzinger. Der 50-Jährige will mit seinem Fahrrad 1.200 Kilometer durch Kanada radeln. Warum? Um sich selbst und anderen zu beweisen, dass man auch trotz und mit Parkinson große Abenteuer unternehmen kann.
Mike Gretzinger radelt durch Kanada – 1200 Kilometer auf dem Fahrrad – trotz Parkinson © 123RF.com/Mike Gretzinger
1200 Kilometer mit dem Rad zurücklegen – trotz Parkinson. Das ist der Traum des Kanadiers Mike Gretzinger. © 123RF.com/Mike Gretzinger

"Parkinson ist nicht nur eine Zittrige-alte-Leute-Krankheit", wird Gretzinger auf dem kanadischen Online-Portal "Niagara Falls Review" zitiert. Bei ihm selbst zeigten sich die Symptome vor 13 Jahren, da war er erst 37 Jahre alt. Erst sei es nur ein taubes Gefühl in den Beinen gewesen, erinnert Mike Gretzinger sich. Dann habe sich an manchen Tagen der einfache Gang zum Supermarkt angefühlt wie eine anspruchsvolle Bergwanderung. In sechs Jahren konsultierte er acht verschiedene Ärzte, bis er schließlich – in seinen frühen Vierzigern – die Diagnose Parkinson erhielt.

Seither nimmt Gretzinger Medikamente, um die Symptome zu kontrollieren. Doch trotzdem geht es ihm nicht jeden Tag gleich gut. Manchmal sind seine Beine so steif, dass er kaum gehen kann, und es gibt Tage, an denen er zu müde zum Aufstehen ist. An manchen Tagen muss er sich selbst anspornen – linker Fuß, rechter Fuß. Dann allerdings steigt er auf sein Fahrrad und findet die perfekte Balance. Wenn das eine Bein nicht richtig mitmachen will, gleicht es das andere wieder aus. Fahrradfahren bedeutet Freiheit. Und es bedeutet Abenteuer, zumindest in der Form, die dem 50-Jährigen für diesen Sommer vorschwebt.


"Ein Typ, ein Fahrrad und Parkinson"

1.200 Kilometer will er zurücklegen, in 18 Tagen, bei über 50 Kilometern am Tag. Er wird bloggen, Fotos und Videos aufnehmen, nachts in einem Zelt schlafen. Am Ende wird er eine Multimediapräsentation fertiggestellt haben; über einen Charaktertypen, ein Fahrrad und Parkinson. Er wird andere über seine Erkrankung aufklären. "Und ich will mir selbst beweisen, dass ich es kann."

Dass er es kann, daran glauben einige. Via Fundraising konnte er 7.500 Dollar für den Flug, das Fahrrad, die Campingausrüstung und Verpflegung sammeln, um sein Traumprojekt zu verwirklichen.

Parkinson hat ihn seinen Beruf als Koch gekostet, nicht aber seine Lebensfreude. "Wenn die Erkrankung irgendwann heilbar ist, dann ist dies großartig", sagte er. "Wenn nicht, ist das nicht das Ende der Welt für mich."

Quellen:

Mehr zum Thema auf www.leben-mit-parkinson.de

 



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 58 Stimme(n).
 
Schriftgröße
  • Umgang mit Parkinson
Umgang mit der Diagnose

Viele Betroffene und Angehörige sind
mit der Diagnose
Parkinson überfordert.
Ein Überblick kann helfen. weiter

  • Adressen und Links
Adressen und Links

Die wichtigsten Kontakte und Adressen in Ihrer Nähe.

weiter

  • Glossar
Glossar rund um Parkinson

Von A bis Z: Fachbegriffe rund um das Thema Parkinson.

weiter

  • Service für Mediziner
Service für Mediziner

Sie sind Arzt und suchen nach weiteren Informationen? Dann besuchen Sie unser Fachportal.

weiter


© 2018 TEVA Pharma GmbH