Neues aus der Parkinsonforschung

Enzym bewahrt Nervenzellen vor Schäden

18.03.2014 – Mediziner der Ruhr-Universität Bochum wollen in einem neuen Forschungsprojekt herausfinden, welche Rolle das Enzym Parkin für das Überleben von Nervenzellen und deren Energiekraftwerk – die Mitochondrien – spielt. Die Wissenschaftler versprechen sich von ihren Ergebnissen alternative Ansätze für die Therapie von Parkinson.Neues aus der Parkinsonforschung – Enzym bewahrt Nervenzellen vor Schäden © Mopic/Fotolia.comWissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum erforschen, wie ein bestimmtes Enzym dazu beitragen kann, Nervenzellen bei Parkinson vor Schäden zu bewahren (Bild: Illustrierende 3D-Darstellung eines Mitochondriums) © Mopic/Fotolia.com


Was genau eine Parkinson-Erkrankung auslöst, ist nach wie vor nicht eindeutig geklärt. Unumstritten ist lediglich, dass bei Parkinson Nervenzellen im Gehirn absterben, die den Botenstoff Dopamin produzieren. In einigen Fällen liegt der Erkrankung eine Mutation des Gens für das Enzym Parkin zugrunde.

Forscher um Prof. Dr. Konstanze Winklhofer von der Ruhr-Universität Bochum (RUB) fanden kürzlich heraus, dass eben dieses Enzym dazu beitragen kann, Nervenzellen vor Schäden zu bewahren. Werden beispielsweise Mitochondrien – die Kraftwerke der Zelle – geschädigt, schließt sich das Enzym Parkin mit weiteren Proteinen zu einem Verbund zusammen. In diesem Verbund bzw. sogenannten Proteinkomplex erhöht sich dann die Aktivität des Enzyms. Das aktive Parkin löst ein Signal aus, das zur vermehrten Bildung von Schutzfaktoren in den Zellen führt. Diese bewahren die Nervenzellen vor dem Absterben.

Das Bochumer Team untersucht nun, wie Parkin den Proteinkomplex beeinflusst und welche weiteren Regulatoren hierbei eine Rolle spielen. Dabei möchten die Mediziner auch potenzielle Angriffspunkte für neuartige Parkinson-Medikamente identifizieren.

Das Forschungsprojekt wird mit 125.000 Dollar von der Stiftung des an Parkinson erkrankten Schauspielers Michael J. Fox (Michael J. Fox Foundation) gefördert.


Quellen:


Mehr zum Thema auf www.leben-mit-parkinson.de



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 58 Stimme(n).
 
Schriftgröße
  • Umgang mit Parkinson
Umgang mit der Diagnose

Viele Betroffene und Angehörige sind
mit der Diagnose
Parkinson überfordert.
Ein Überblick kann helfen. weiter

  • Adressen und Links
Adressen und Links

Die wichtigsten Kontakte und Adressen in Ihrer Nähe.

weiter

  • Glossar
Glossar rund um Parkinson

Von A bis Z: Fachbegriffe rund um das Thema Parkinson.

weiter

  • Service für Mediziner
Service für Mediziner

Sie sind Arzt und suchen nach weiteren Informationen? Dann besuchen Sie unser Fachportal.

weiter


© 2018 TEVA Pharma GmbH